Daniel Abrahamjan

Mit Öl- und Pastellkreide entwickelt Daniel Abrahamjan in mehreren Schichten fein abgestufte Farbflächen, die mit weichen Konturen Motiv und Hintergrund miteinander verbinden. Nach einer Phase mit expressionistisch angehauchten Porträtköpfen sind jetzt Landschaften auf der Basis von Reisefotos sein Thema. Überraschend ist seine intuitive Farbkombination, durch die er aus derselben Vorlage sehr unterschiedliche Variationen entstehen lassen kann. Die gerne gewählten nebligen Lanandschaftsmotive kommen der Sanftheit der Farbstruktur entgegen.